Facebook Twitter
entertainment--directory.com

Wie Lasse Ich Mein Dutzend Rosen Richtig Aussehen?

Verfasst am Oktober 22, 2021 von Jonah Krochmal

Dass es schwierig war, die Rosen sorgfältig aufzubewahren. Aber es ist sehr super einfach zu tun, wenn Sie ein paar einfache Grundlagen verstehen.

  • Bereiten Sie die Rose zuerst vor, indem Sie unter die Hälfte der Blätter fest abheben und aus den Dornen auftauchen (wenn sie diese Dinge tatsächlich behalten).
  • Schneiden Sie die Rose in Wasser in Wasser (damit sie nicht wirklich eine Lufttasche bekommen, die sie beim Trinken verhindert) und legen in einen kleinen Eimer oder eine Vase mit heißem Wasser und Blumenfutter.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Größe der richtigen Größe halten. Zu klein und Sie werden diese Dinge behalten, die alle auftreten und es wird lustig aussehen. Zu groß und Sie haben eine beträchtliche Menge an Platz zu absolvieren. Das mag sinnvoll klingen, aber vertrauen Sie mir; Alle Anfänger haben diesen Fehler gemacht.
  • Sie werden zwei Techniken entdecken, die ich als die besten festgestellt habe:

  • Füllen Sie eine Vase mit Wasser ¾ wie voll.
  • Nehmen Sie Ihre Grüns (normalerweise Lederblatt) und setzen Sie sie in die Vase, beginnend mit der Außenseite und sich nach innen. Die Grüns sollten sich selbst kreuzen. So geben Sie eine gute steife Basis für die Rosen, um die Fähigkeit zu haben, ohne zu floppern.
  • Oder:

  • Haben eine trockene Vase und ein klares Blumenband. Sie können dies in einem Bastelladen bekommen, das sehr klebrig und wasserdacht ist.
  • Verwenden Sie dieses Band in der Nähe der Vase, indem Sie ein Netz verursachen. Sie müssen genügend Platz lassen, um den Stiel und die Grüns zu ermöglichen, zu füttern.
  • Füllen Sie die Vase mit Wasser und Blütenfutter und setzen Sie Ihre Grüns ein, identisch mit zuvor, und lassen Sie sich von außen in Richtung Inneren Stängel einfügen, die sich gegenseitig überqueren. Der Vorteil der Verwendung des Netzes besteht darin, dass Sie weniger Grüns verwenden können.
  • Jetzt sind Sie bereit, die Rosen einzustellen.
  • Im Allgemeinen entwerfen Sie bei den meisten Blumenentwickeln von außen nach innen. Aber auch für Rosen bevorzuge ich das Gegenteil. Ich konzentriere mich auf das, was ich den Ankerrose nenne. Ich nehme meinen längsten Stiel und stelle ihn direkt in die Mitte. Wenn Sie Ihre Grün korrekt erledigt haben, sollte es direkt stehen. Legen Sie weitere 4 Rosen in die erste Rose, aber etwas kürzer. Fahren Sie auf diese Weise fort, bis alle Rosen platziert wurden. Nehmen Sie nun zurück und sehen Sie sich an, um festzustellen, ob Sie Anpassungen vornehmen möchten. Setzen Sie dann den Füllstoff Ihrer Entscheidung wie Babyatem ein. Beenden Sie mit einem Bogen und schwelgen Sie in Ihrer Kreation.